Teich.gifLuftbild.gifAnlegeplatz.gifPark1.gifPark2.gifMArkt.gifSchloss.gifPanormapark.gifSteg.gif

Parksommerträume 2017

Von Burgen und Landleuten

Unter diesem Motto laden die „Parksommerträume“ am 12. und 13. August 2017 in den Schlosspark von Altdöbern ein. Schloss, Französischer Garten, Orangerie, Salzteich, die verschlungenen Wege und viel Natur bieten die perfekte Kulisse für ein zauberhaftes Wochenende. Ein Höhepunkt der Veranstaltung wird die Jubiläumsaufführung der „Carmina Burana“ von Carl Orff durch die Niederlausitzer Singakademie e.V. sein. Daran angelehnt bewegen wir uns thematisch in der Zeit des Mittelalters bis zur Übergangszeit vom Mittelalter zur Neuzeit. Im Zentrum steht die Beziehung von Adel als Burgherren und der (in verschiedenen Gewerken tätigen) Landbevölkerung. Der historistische Burganbau (Neoromanik) an der Ostseite des Schlosses wird bewusst - quasi als Kulisse - in die Programmszenerie eingebettet. Auf dem Programm dieses Wochenendes, bei dem auch kleine und große Kinder nicht zu kurz kommen, finden sich neben vielfältiger Livemusik auch Führungen im Schlosspark, thematische Mitmachaktionen und Vorführungen, Ausstellungen, ein Freiluft-Gottesdienst am Schloss sowie Fahrten mit Ruderbooten auf dem Salzteich. Der Sonntag steht dann wieder ganz im Zeichen des Familienfestes der WIS -Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald. (Quelle: www.parksommertraeume-altdoebern.de)